Zwillinge und ihre Partnerschaften

Gesprächsrunde mit Erfahrungsaustausch

Unser bewusstes Erinnerungsvermögen geht bis in die Kleinkinder-Zeit zurück. Alles, was vorher war, schien bis vor kurzem vergessen und nicht existierend. Doch die neurologischen Forschungsergebnisse der letzten 20 Jahre zeigen, dass wir über unser Körpergedächnis bereits vieles im Mutterleib wahrnehmen, lernen und auch abspeichern. Diese ganz frühen Prägungen können für unser weiteres Leben entscheidend sein.

Wer im Mutterleib ein Zwillingsgeschwister hatte, das dann abgestorben ist, hat dort erstmals erlebt, was Beziehung und Liebe bedeutet. Er hat erfahren, was Glück und was Schmerz ist. Diese ersten Erfahrungen können die Art und Weise wie wir unsere heutigen Beziehungen leben unbewusst beeinflussen.

Ziel

Der gemeinsame Austausch will uns helfen, uns selber und die Art und Weise, wie wir Beziehungen heute gestalten, besser zu verstehen.

Datum und Zeit

Dienstag , 21. August 2012 von 18h45-20h45

Ort

Praxis für Beratung und Erwachsenenbildung
Lysachstrasse 9A (3 Min. vom Bahnhof entfernt)
3400 Burgdorf

Kosten birken

Fr. 20.- pro Person / Fr. 40.- pro Paar

Anmeldung

bis 15. August 2012 an:
Ruth Schmocker - Buff
Praxis für Beratung und Erwachsenenbildung
Lyssachstrasse 9A
3400 Burgdorf

Tel. 034 422 86 28

eMail Ruth Schmocker: info@ruthschmocker.ch