Bäuerin sein und noch viel mehr

Vom nährenden Umgang mit sich selber

Abend der Seeländer Bäuerinnen und des Inforamas Seeland

Für Frauen, die auf der Suche sind nach einem wohlwollenden Umgang mit sich selber.

Kaum eine Frauenrolle ist so sehr von verschiedenen Erwartungen und zeitgeschichtlichen Veränderungen geprägt wie die der Bäuerin. Häufig steht die Bäuerin zwischen den Generationen, zwischen dem Betrieb und ihrem Beruf, zwischen dem Partner und den Kindern. Und wo bleibt sie selber? Wie kann ich gesund und zufrieden bleiben? Wie kann ich mich in all diesen Gegebenheiten bewegen, ohne selber unter zu gehen? Wie kann ich für mich selber sorgen, ohne dass mein Umfeld Schaden nimmt? - Das sind die Fragen, denen wir uns an diesem Abend gemeinsam stellen wollen. Wir tun dies in einem Referat, Sequenzen der Selbstbesinnung und mit gegenseitigem Austausch.

Inhalt

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle und den eigenen Grenzen
  • Für mich selber sorgen - warum ist das so schwer?
  • Schuldgefühle - die Killer der Freude
  • Oasen und Ressourcen im Alltag

Datum

Mittwoch, 27. Januar 2010, 19h30-22 h

Ort

Inforama Seeland
Herrenhalde 80
3232 Ins

Kosten

Unkostenbeteiligung für Imbiss

Anmeldung

bis 25. Januar 2010 an
Kurssekretariat
INFORAMA Waldhof
4900 Langenthal

Telefon 062 916 01 01
Telefax 062 916 01 10

informa.waldhof@vol.be.ch