Vom heilsamen Umgang mit Verlust und Trauer

Ländli - Trauerseminar

Inhalt

Verlust- und Trauer-Erfahrungen haben viele Gesichter.
Der Tod eines nahen Menschen, der Verlust der Gesundheit oder der Arbeit,
die eigene Scheidung oder die der Eltern können uns in Krisen stürzen, von denen wir uns manchmal nur langsam erholen.
Vielleicht sind Verletzungen ungeheilt geblieben, vielleicht konnte Versöhnung nicht mehr statt finden,
vielleicht fliessen die Gefühle nicht mehr. So kann Unverarbeitetes im "Magen" liegen bleiben.

Methoden

Durch Biographiearbeit machen wir uns auf Spurensuche nach der eigenen unbewältigten Trauer.
Dabei helfen uns: Kurzreferate, spirituelle Inputs, Stille, Körperarbeit, kreative Ausdrucksmittel, Musik und Rituale.
Möglichkeit zu Einzelgesprächen.

Teilnehmer

Eingeladen sind Männer und Frauen, die bereit sind, sich der eigenen Trauer auch noch nach längerer Zeit zu stellen.
Ein gewisser Abstand zu aktuellen Trauersituationen ist sinnvoll. Wer Psychopharmaka einnimmt, setze sich bitte mit dem behandelnden Arzt in Verbindung und informiere die Kursleitung zu Beginn des Kurses.

Datum und Zeit

2013: Montag, 11. November, 16h bis Freitag, 15. November, nach dem Mittagessen

Ort

Zentrum Ländli
6315 Oberägeri

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Co-Leitung

Schwester Vreni Meierhofer

Schwester Vreni Meierhofer war während 25 Jahren als Kinderheim-Leiterin tätig.
Bis 2004 begleitete sie Gäste während ihres Aufenthaltes im Zentrum Ländli.
Nun ist sie freischaffende Seelsorgerin und Referentin.

Veranstalter

Evangelischer Diakonieverband Zentrum Ländli
Ländliseminare

Programm

Zeit Inhalt
Montag  
Ab 13h30 Zimmerbezug
16h Herzlich willkommen
18h Abendessen
19.30 Einführung
ca.21.30 Tagesschluss
Dienstag bis Donnerstag  
Ab 8h Frühstück
9h Tagesthema
  Dienstag: Aktuelle Trauer
Mittwoch: Biographische Trauer
Donnerstag: Familiäre Trauer
12h Mittagessen
15h30 Weiterarbeit am Thema
18h Abendessen
19h30 Zur Ruhe kommen
ca. 20h45 Tagesschluss
Freitag  
Ab 8h Frühstück
9h30 Gesegnet weitergehen
12h Mittagessen
  Abreise nach dem Mittagessen

Seminarkosten

Fr. 260.-

Pensionskosten

In den nachstehend genannten Kosten pro Person sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • 4 Tage Vollpension (Frühstücks-Buffet, 4-Gang-Mittagsmenu, abends Auswahlmenu ab 2. Tag)
  • Kurtaxe, Gratis Benutzung des Hallenbades mit Wellness-Bereich
Art Preis
Einfaches EZ ohne WC/Dusche im Haus Tanneck CHF 372.00
EZ ohne WC/Dusche CHF 388.00
EZ mit WC/Dusche CHF 576.00
DZ ohne WC/Dusche im Haus Tanneck CHF 356.00
DZ ohne WC/Dusche CHF 372.00
DZ mit WC/Dusche CHF 560.00

Anmeldung

Zentrum Ländli
Seminare und Tagungen
6315 Oberägeri
Tel. 041 754 92 14, Fax 041 754 92 13
E-mail: seminare@laendli.ch


Abmeldung

  • Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- erhoben.
  • Bei kurzfristiger Abmeldung (4 - 13 Tage vor Seminarbeginn) werden 50% der Pauschalkosten verrechnet.
  • Ab 3. Tag vor Seminarbeginn oder bei Nichterscheinen müssen wir den vollen Preis in Rechnung stellen.

Wir empfehlen Ihnen darum, eine Annullationsversicherung abzuschliessen. (Wird vom Haus angeboten.)


Verkehrswege

Anreise mit der Bahn

  • SBB bis Bahnhof Zug
  • ZVB-Bus bis Endstation Oberägeri
  • Hotelbus bis Kur- und Ferienhaus Ländli Oberägeri - oder Postauto Richtung Sattel bis Station Ländli

Anreise mit dem Auto

  • über Zug (Autobahn-Ausfahrt Baar) - Richtung Ägeri - Neuägeri - Unterägeri, Oberägeri (ca. 2 Kilometer ausserhalb des Dorfes)
  • über Sattel - Morgarten
  • über Ratenpass - Oberägeri - Richtung Sattel

Zentrum Ländli

Das einmalig gelegene Ländli auf der Sonnenseite des Ägerisees ist ein bekannter Ort der Begegnung und Erholung.
Zimmer unterschiedlicher Komfortstufen, Hallenbad, der neue Wellness-Bereich, Spazierwege, Ruderboote, Fahrräder
und abwechslungsreiches Essen machen den Ländli-Aufenthalt zum Erlebnis.
Unsere Angebote sollen zum Leben und Glauben ermutigen und Menschen in Selbstkompetenz
sowie in ihrer sozialen und geistlichen Kompetenz fördern.

Das Zentrum Ländli ist ein Zweig des evangelischen Diakonieverbandes Ländli.
Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für das Wohl unserer Gäste besorgt.

Weitere Infos zum Haus: www.zentrum-laendli.ch